Benjamin

Helfen Sie Benjamin mit einer Medikamenten-Patenschaft

Benjamin

Benjamin ist ein Alaskan Malamute.


Er wurde Ende 2005 geboren, wird also dieses Jahr sein 17. Lebensjahr vollenden. Sein Halter war jahrelang ohne festen Wohnsitz, hat inzwischen eine kleine Wohnung in Frankfurt am Main und lebt von der sogenannten "Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung".

Seine Diagnosen

  • Arthrose und Spondylose
  • Chronische Niereninsuffizienz
  • Schilddrüsenunterfunktion

Benjamin kommt trotz seines hohen Alters und dank funktionierendem Schmerzmanagement noch prima zurecht, wie auch auf den Fotos zu sehen ist. Er läuft weiterhin regelmäßig sogar etwas längere Strecken, nimmt an den schlechteren Tagen aber auch mal vertrauensvoll den Bollerwagen in Anspruch.


Nach einer konsequenten Umstellung auf ein geeignetes medizinisches Futter für Hunde mit chronischer Niereninsuffizienz und unterstützender Medikamente liegen inzwischen auch diese Werte wieder im akzeptablen Bereich, wie unsere regelmäßigen Kontrollen zeigen.

Seine Medikamente

  • Forthyron (wegen Schilddrüsenunterfunktion)
  • Librela und Inflacam (Schmerzmittel)
  • Veterinäres Cannabidiol (Unterstützung bei chronischen Schmerzen)
  • Pronefra (Unterstützung der Nierenfunktion bei chronischer Nierenerkrankung)

Werden Sie Pate

Geben Sie Benjamin die Unterstützung die er benötigt.

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, melden Sie sich gerne bei uns.

Senden Sie einfach eine eMail an patenschaft@tier-not-hilfe.de.

Generelle Informationen zum Thema Patenschaft erhalten Sie hier.